Wir verwenden Cookies und wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Nutzung automatisch zu. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutz-Richtlinie.

Kai Messer - persönlicher Test und Vergleich

Geschrieben von Sascha Bülow 01.05.2021 3 Kommentare Kochmesser,

Kai Messer Test & Vergleich

 

Als autorisierter Fachhändler für Kai Messer haben wir alle gezeigten Kai Messer direkt im Lager. Es handelt sich um lizenzierte Originale aus Japan und sollte das Messer nicht mit „Ausverkauft“ gekennzeichnet sein, werden alle Bestellungen innerhalb von 48 Stunden an DHL übergeben. Dies gilt auch, wenn Sie das Kai Messer mit einer individuellen Gravur bestellen.

 

 

Allgemeines über Kai Messer

 

Das Unternehmen Kai stellt seit über 100 Jahren Schneidwaren her. Mit dem Wissen um die japanische Handwerkskunst und traditioneller Herstellungsweise werden Kai Messer unter Einsatz modernster Produktionstechnologie gefertigt. An dieser Stelle möchten wir die Qualitätskontrolle bei Kai loben. Wir vertreiben seit über 10 Jahren Kai Messer und bei diesen Messern kommt so gut wie nie zu Rückläufern. Denn jedes Messer wird von Hand kontrolliert und bei Bedarf nachgebessert. So wird man bei Kai Messern Unsauberkeiten wie kleine Spalten zwischen Griff und Klinge vergeblich suchen.

 

Da unsere Kunden jedoch häufiger mit dem grossen Angebot an unterschiedlichen Kai Messern überfragt sind, möchten wir Ihnen hier die Kai Messerserien im Vergleich vorstellen. Dabei versuchen wir auf Fachvokabular zu verzichten und Ihnen kurz und knackig eine Übersicht zu den Messerserien zu geben. Ausführlichere Informationen zur Serie halten wir für Sie auf den entsprechenden Produktseiten zur Serie bereit. Ausserdem möchten wir hier mit unserer zehnjährigen Erfahrung im Bereich Kai Messer Tests eine persönliche Meinung zu den Messerserien abgeben.

 

 

Kai Wasabi Black Messerserie

Kai Wasabi Black Messer Test

  • Preis: ab 39,95€
  • Traditionelles japanisches Design
  • Einlagige robuste Klinge
  • Robustheit und pflegeleichter Umgang
  • Hier geht es zu der Kai Wasabi Black Messerserie

 

Persönliche Meinung: Bei der Kai Wasabi Black Messerserie wurde eine Balance zwischen bestmöglicher Schärfe und hoher Robustheit der Messer angestrebt. So ist die Klinge nicht aus mehreren Stählen gefertigt, sondern aus einem robusten Stahl mit bestmöglicher Schärfe. Der schwarze Kunststoffgriff ist wasserbeständig und somit besonders robust. Kai bezeichnet die Wasabi Messer als nicht Spülmaschinengeeignet, viele unserer Kunden reinigen die Messer jedoch seit Jahren erfolgreich in der Spülmaschine.

 

 

Kai Seki Magoroku Redwood Messerserie

Kai Seki Magoroku Redwood Messer Test

  • Preis: ab 49,95€
  • Traditionelles japanisches Design
  • Einlagige robuste Klinge
  • Griff aus ölhaltigem Holz
  • Hier geht es zu der Kai Seki Magoroku Messerserie

 

Persönliche Meinung: Auch hier wurde eine Balance zwischen bestmöglicher Schärfe und hoher Robustheit der Messer angestrebt. Wie bei der Wasabi Messerserie wird die Klinge aus nur einem Stahl gefertigt. Allerdings ist der Griff der Kai Seki Magoroku Serie aus Holz gefertigt und sollte somit nicht in der Spülmaschine landen.

 

 

Kai Shun Classic Messerserie

Kai Seki Magoroku Redwood Messer Test

  • Preis: ab 99,00€
  • Traditionelles japanisches Design
  • Mehrlagige Klinge
  • Damastmesser
  • Sehr deutliche Damastmaserung
  • Hier geht es zu der Kai Shun Classic Messerserie

 

Persönliche Meinung: Die mittlere Lage der Klinge ist kompromisslos auf Schärfe geeicht und somit empfindlicher als die beiden oben genannten Messerserien. Daher sollte mit den Messern keine Hebelbewegungen ausgeübt werden und auch kein hartes Schnittgut (z.B. Tiefgefrorenes, Knicken, hartes Brot) geschnitten werden. Der Griff besteht aus Walnussholz und erscheint auf den meisten Produktfotos komplett schwarz. Tatsächlich ist er nur schwarz lasiert, so dass eine feine und sehr dekorative Holzmaserung durchschimmert. Die Damastmaserung gehört von all unseren Damastmessern zu den schönsten und am deutlich ausgeprägtesten.

 

 

Kai Shun Premier - Tim Mälzer Messerserie

Kai Shun Premier - Tim Mälzer Test

  • Preis: ab 139,00€
  • Traditionelles japanisches Design
  • Mehrlagige Klinge
  • Damastmesser mit Hammerschlag Optik
  • Hochglanz polierte Klinge
  • Hier geht es zu der Kai Tim Mälzer Messerserie

 

Persönliche Meinung: Wie bei der Kai Shun Classic Messerserie ist die mittlere Lage der Klinge auf bestmögliche Schärfe ausgelegt. Somit bietet sich die Tim Mälzer Messer nur für diejenigen an, die auch bereit sind, ihr Kai Messer zu pflegen. Eine Besonderheit ist die Hammerschlag Oberfläche der Messer. Diese ist auf Hochglanz poliert und je nachdem in welchen Winkel das Messer ins Licht gehalten wird, spiegelt sich die gesamte Umgebung auf der Klinge. Dies hat zu Folge, dass Gravuren auf der Klinge weniger gut als auf matten Klingen erkennbar sind. Sollten Sie also an einer Gravur auf dem Tim Mälzer Messer Interesse haben, so beachten Sie bitte, dass schmale filigrane Schriftarten nur bedingt geeignet sind. Je fetter die Schriftart, desto besser ist der Schriftzug lesbar.

 

 

3 Kommentare

frank:
05.05.2021, 09:20:48
Antworten

schöne übersicht und die hervorragende verarbeitung der kai messer kann ich nur bestätigen

Paulo:
11.06.2021, 14:58:17
Antworten

Ich habe mir ein Kai Shun Classic Messer gegönnt und kann bestätigen, dass die Damastmaserung tatsächlich sehr schön ist. Danke für den Vergleich, Paulo

Tina:
25.06.2021, 09:31:41
Antworten

Den braunen Griff der Kai Magoroku Messer fand ich am schönsten und habe gerade bestellt. Bitte schnell versenden, da ich das Messer Mitte nächster Woche verschenken will. Danke, Tina

Kommentar schreiben